Baustellen update meilen

18/06/18 . Die Baustelle in Meilen ist in vollem Gange. Seit heute werden die Gehwegplatten verlegt.

STO-Platten2

 

 

Gut Ding will weile haben  

24/05/18 . Im September letzen Jahres konnte nach langer Planung und Bauzeit die neue Mehrzweckhalle in Bubendorf der Bevölkerung übergeben werden. Nun sind auch die ersten Bilder der Umgebung eingetroffen!


BUB Hall / Spielplatz

 

 

NEUE TEAMMITGLIEDER

24/05/18 . Wir freuen uns, zwei neue Personen in unserem Team begrüssen zu dürfen! Haag.La heisst Johannes Strass und Sabine Bachelet herzlich willkommen.

 

 

NEUE TELEFONNUMMER

01/10/16 . ab sofort sind wir unter einer neuen Telefonnummer erreichbar:

044 520 37 00

 

 

BÜROREISE WIEN

September 2015

TRIAS

 

 

2. Preis FÜr trias

13/08/15 . Die intensive Ausseinandersetzung mit Bischof Föhn Architekten im offenen Projektwett-bewerb "Pflegeheim mit Alterswohnungen in Gossau" war lohnenswert.

TRIAS

Fazit der Jury: "Die Setzung des Projektvorschlags besticht durch ihre Sinnfälligkeit auf städtebaulicher, aussenräumlicher und organisatorischer Ebene."

 

 

2. Preis fÜr TOTORO

07/08/15 . Erste, erfolgreiche Zusammenarbeit mit Raumbureau im offenen Projektwettbewerb "Campus Biel/Bienne" erweist sich als fruchtbar. Die Ernte muss warten...

BIE-sit_kl

Fazit der Jury: "Das Projekt leistet einen interes-santen Beitrag zur städtebaulichen Diskussion über den Campus als einfach strukturierten, grossen Einzelbau mt dazu passenden spezifischen öffentlichen Aussenräumen."

 

 

2. Preis fÜr freie sicht auf's Mittelmeer

22/06/15 . In Anbetracht der intensiven Ausein-andersetzung mit dem Ort und der Aufgabe, und dem Entscheid für das siegreiche Projekt, ist der 2. Platz im eingeladenen Wettbewerb "Ersatz-neubauten Wohnsiedlung Kloserbrühl Wettingen" eine Enttäuschung. Trotzdem bleibt das Projekt Klosterbrühl aufgrund der guten Zusam-menarbeit mit Dominik Herzog Architekten als bleibende Erfahrung haften.

KLO-SIT

Fazit der Jury: "Der Projektvorschlag weist eine hohe Kohärenz zwischen dem Städtebau, der Umgebung und den Wohnungen auf. Die Projektverfasser schaffen es, mit einer neuen städtebaulichen Ordnung eine schlüssige Gesamtfigur zu generieren, die trotz erheblicher Ver-dichtung, dem Aussenraum die gewünschte Priorität beimisst."

logo